Teamtraining im Seilgarten (GS)

Beim erlebnispädagogischen Schultag in unserem Seilgarten erleben die SchülerInnen, was es bedeutet, gemeinschaftlich in der Gruppe Hindernisse zu überwinden und Aufgaben zu bewältigen. Mit mobilen Kooperationsübungen, Teamparcours am Boden und Kletterstationen in bis zu 10 Metern Höhe werden eigene Stärken und Schwächen sowie die Gruppenkonstellation spielerisch erfahrbar gemacht. Die Wechselwirkung aus Aktion und Reflexion spielt dabei eine tragende Rolle. Angeleitet durch unsere Trainer werden deshalb die gemeinsam erlebten Handlungen in Zwischen-, Kurz- und Abschlussreflexionen gruppengerecht aufgearbeitet und der Transfer des Erlebten in den Alltag ermöglicht. Ziel ist es, die Klassengemeinschaft zu stärken, die Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern, individuelle Ressourcen und deren Bedeutung für den Gruppenprozess herauszuarbeiten, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und einen wertschätzenden, konstruktiven Umgang miteinander zu lernen. So können individuumsbezogene, körperbezogene und soziale Kompetenzen niedrigschwellig gefördert werden.

Der erlebnispädagogische Schultag in unserem Seilgarten wird durch unsere langjährige Erfahrung auf jede Gruppe individuell zugeschnitten und kann aufbauend auf den Unterricht gestaltet werden.

Neben den exemplarisch genannten Zielen können auch persönliche Lernziele der Schülerinnen und Schüler oder ein gemeinsames Thema im Vorfeld erarbeitet und im Seilgarten thematisiert werden.

Zielgruppe: Grundschulklassen, Teilklassen
Gruppengröße: kann variabel gestaltet werden (min. 6 TeilnehmerInnen)
Zeitlicher Rahmen: 4 Stunden / 8 Stunden / mehrtägige Angebote
Preis: ab 210,- € pro Gruppe (abhängig von Personenzahl und Aktionszeit)
Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Essen und Trinken

Infoblatt Erlebnispädagogischer Schultag

Anmeldung:  hier gehts zur Buchungsanfrage!

Die Kommentare wurden geschlossen